Photovoltaikanlage in Alterswil

Photovoltaikanlage mit Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) und 2 Ladestationen in Alterswil

Für den Eigentümer der Liegenschaft in Alterswil war die Umstellung seines Mehrfamilienhauses auf erneuerbare Energie nur eine Frage der Zeit. Nach dem Besuch einer Infoveranstaltung von Elektrobedarf Troller über das Thema «Solaranlagen und Speicherlösungen» nahm der initiative Bauherr das Projekt in Angriff. Er realisierte eine

  • Photovoltaik-Anlage mit einer Stromproduktion von ca. 19’000 kWh pro Jahr
  • Visualisierung über PC, Tablett und Smartphone
  • Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV): Die Elektrizitätszähler der Mieter sind durch Privatzähler ersetzt worden, neu rechnet der Vermieter die verbrauchte Energie selbst mit den Mietern ab. Dadurch profitieren alle Mieter des Mehrfamilienhauses vom ökologischen, kostengünstigeren Solarstrom. Auf der anderen Seite kann der Vermieter einen höheren Preis für den Solarstrom lösen als wenn er diesen dem lokalen Elektrizitätswerk verkaufen muss. Die Rendite seiner Anlage steigt. Die Abrechnungsdaten erhebt die unabhängige Drittfirma „Engytec“, jeder Mieter erhält monatlich eine Abrechnung.
  • Einbau von 2 Elektrofahrzeug-Ladestationen mit je 22 kW Leistung. Die Ladestationen sind an einem separaten Privatzähler angeschlossen. Dadurch kann der Vermieter auch mit Dritten abrechnen.

 

 

 

Weitere Details zur Anlage:

  • Anzahl und Modul Typ: 64 Stk. URE 310 Watt monokristallin
  • Modul Fläche in m2: 104m2
  • Nennleistung PV in kWp : 19.84 kWp
  • Jahresleistung in kWh: 19’000 kWh
  • Unterkonstruktion PV: Aufdach-Konstruktion-System „S-Flex“, Alu/Edelstahl, Ost-West, keine Durchdringung der Dachhaut
  • Wechselrichter-Typ: Fronius Symo 20-3-M
  • Visualisierung: Fronius Solar Portal
  • E-Mobility Ladestation: 2 Stk Schneider Electric G4 22 kW Typ 2 (begrenzt auf 11 kW)
  • Eigenverbrauchsoptimierung: ZEV über alle Wohnungen und die Ladestationen, Datenaufbereitung Firma „engytec“.

 

Anmeldung zur kostenlosen Solar-Energie-Beratung im Wert von CHF 300.-