Porträt

Elektrobedarf Troller – Ihr Elektrocoach. Die national tätige Unternehmung mit ihren zwei Standorten in Zofingen und Bern ist keine Eintagsfliege – im Gegenteil. Heute ist Elektrobedarf Troller auf Solaranlagen, Stromspeicher sowie auf den Verkauf von Elektromaterial spezialisiert. Auch der jüngste Geschäftsbereich rund um die Nutzung der Sonnenkraft besteht schon seit über 10 Jahren. In dieser Zeit hat sich die Firma zu einem namenhaften Anbieter von Solaranlagen entwickelt. Nebst über 100 realisierten Solaranlagen pro Jahr installiert Elektrobedarf Troller Stromspeicher der neuesten Generation und begleitet mit dieser Kombination die Kunden in die Unabhängigkeit vom Elektrizitätswerk. Am bekanntesten ist die Unternehmung jedoch für den Geschäftsbereich Elektromaterial. Seit 1978 wurde ein Sortiment von über 8000 Produkten aufgebaut. Heute bedient die Firma an den Standorten Zofingen und Luzern über 15‘000 Kunden aus der ganzen Schweiz und beschäftigt rund 20 Mitarbeiter. Das ist aber immer noch nicht die ganze Geschichte – diese geht noch weiter zurück.

Bereits 1886 erbauen die Gebrüder Troller an der kleinen Emme das erste schweizerische Wechselstrom-Kraftwerk, das Wechselstrom-Wasserkraftwerk Thorenberg. Es bildete den Beginn der öffentlichen Elektrifizierung in der Schweiz. Zugleich war es das erste in Europa, das dank Transformierung des Stroms auf eine höhere Spannung Energie über grössere Distanzen transportieren konnte. Die Elektrizität konnte so in die Stadt Luzern gebracht werden, das Gewerbe wurde unabhängig von Standorten an Flüssen. Nach wie vor produziert das mit einer 725 kW Francis-Turbine angetriebene Kraftwerk ca. 4.8 Mio. kWh saubere Energie pro Jahr.

Porträt Kraftwerk Thorenberg

Hier können Sie die Informationsbroschüre von Elektrobedarf Troller als pdf herunterladen